Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?

Termin: 10.12. - 10.12.2020, 16:30 - 18:00 Uhr | Ort: Online-Event

Verschaffe dir einen Überblick über sozialunternehmerische Geschäftsmodelle und lerne, wie Du selbst ein Sozialunternehmen gründest.

Wer sich mit einer sozialen Idee selbstständig machen möchte, steht vor ganz besonderen Herausforderungen:

- Welche Rechtsform wähle ich?

- Wie überzeuge ich Unterstützer und gewinne Partner?

- Wie kann mein Finanzkonzept aussehen? 

Das Seminar "Wie gründe ich ein Sozialunternehmen" wird von Thorsten Jahnke geleitet und bietet einen Überblick zu sozialunternehmerischen Handlungsansätzen, Strategien und Finanzierungsmodellen. Hintergründe zur Definition von Social Entrepreneurship und Social Business, wie auch persönliche Fragen der Teilnehmer werden ebenfalls besprochen.

Die Seminare richten sich an Menschen mit Wohnsitz in Berlin und sind Teil des Projekts Social Economy Berlin.

Kostenfreie Tickets gibt es HIER

Über Thorsten Jahnke:

Thorsten Jahnke ist Mitgründer und Geschäftsführer der Social Impact gGmbH. Nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann und anschließendem Studium der Wirtschaftspädagogik und Politik (FU Berlin) erwarb er unternehmerische Erfahrungen als Gründer und/oder Geschäftsführer/Vorstand in verschiedenen Unternehmen und Organisationen. Erfahrung & Kompetenz:

  • Standortleiter Social Impact Labs Potsdam
  • Entwicklung und Leitung verschiedener Gründungsprojekte mit öffentlichen und privaten Partnern in einem Volumen von jährlich 800 Beratungskunden
  • Entwicklung, Führung und Coaching von Projekten und Unternehmen im Bereich des Social Entrepreneurship
  • Mitgründer der Social Impact gGmbH als Zentrum sozialunternehmerischer Gründungen in Deutschland
  • Gründungsmitglied Social Return on Investment Deutschland e.V.

Zurück


Die Gründungsberatung ist Teil des Projekts "Social Economy Berlin", das von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert wird. Projektträger sind das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. und das Technologie Netzwerk Berlin e.V.