• youvo.org

    youvo bringt auf einer Online-Plattform junge Kreative mit sozialen Organisationen zusammen, die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit benötigen. Studierende der Bereiche Design, Medienproduktion und Kommunikation können sich so mit ihren Fähigkeiten für soziale Projekte einsetzen.

    (c) Moussa Hakal

     

    youvo bietet Studierenden und Professionals aus den Feldern Design, Medienproduktion und Kommunikation die Möglichkeit relevante Praxiserfahrungen zu sammeln und sich zugleich mit ihren Fähigkeiten für soziale Projekte zu engagieren. Auf unserer Plattform geben wir Nonprofits und Social Startups in der Gründungsphase die Möglichkeit, ihre Bedarfe im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit als zeitlich begrenzte und fähigkeitenbasierte Projekte auszuschreiben. Wir unterstützen die Organisationen dabei, konkrete Briefings bereitzustellen und setzen uns für die Interessen der kreative Community ein.

    Parallel zu unserer Online-Plattform veranstalten wir auch Workshops bei denen die Kreativen gemeinsam mit den Nonprofits an neuen Strategien für deren Öffentlichkeitsarbeit arbeiten.

    Der ehrenamtliche Einsatz soll keine bezahlten Arbeitsplätze ersetzen, sondern professionelle Kommunikation ermöglichen, wo sonst die Mittel dazu fehlen. Langfristig wollen wir ein projektorientiertes kreatives Engagement als neue Form der freiwilligen Arbeit etablieren.

    Kontakt: Anne-Sophie Pahl, anne-sophie(at)youvo.org

  • SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen