• MigrantHire

    MigrantHire ist eine Qualifizierungs- und Vermittlungsplattform für geflüchtete Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund.

      

    MigrantHire ist eine Jobvermittlungsplattform für geflüchtete Menschen. Das Team begleitet und unterstützt seine Nutzer*innen dabei, über die Plattform passende Jobs und Weiterbildungsangebote zu finden. Nachdem die Jobsuchenden ihr Profil mit allen Informationen, die für den deutschen Arbeitsmarkt benötigt werden, erstellt haben, zeigt ihnen die Plattform mit Hilfe eines intelligenten Matchingalgorithmus auf ihr Profil passende Praktika, Ausbildungsplätze und Jobs an. Auf diese Angebote können sich Nutzer*innen dann mit nur einem Klick bewerben und dadurch in direkten Kontakt mit Arbeitgebern treten.

    Im April 2017 hat sich MigrantHire dazu entschlossen mit der Organisation Jobs4refugees zu fusionieren, um mit vereinten Kräften noch mehr geflüchtete Menschen beim Jobeinstieg zu unterstützen. Während MigrantHire seine hohe technische Expertise und über 16.000 registrierte Nutzer*innen mit in die soziale "Ehe" einbringt, verfügt Jobs4refugees über wertvolle Erfahrungen in der praktischen Jobvorbereitung (u.a. in Form von CV-Workshops, Interviewtrainings) sowie beim Überwinden bürokratischer Hürden. 

    Die Vision beider Organisationen ist es, geflüchtete Menschen weiterzubilden und in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren.

      

    Projektort: Berlin

    Kategorie: Jobvermittlung

    Schwerpunkt: individuelle Qualifizierung und Jobvermittlung via Onlineplattform

  • SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen