• Medichange

    Medichange ist ein webbasiertes System für den An- und Verkauf von gebrauchten medizinischen Hilfsmitteln. Soziale und ökologische Aspekte sind Grundlage für das Projekt.

     

    Der Schwerpunkt des Projektes Medichange liegt im Bereich der gebrauchten medizinischen Hilfsmittel. Medichange hat sich zum Ziel gesetzt hochwertige medizinische Hilfsmittel, die noch über einen mehrjährigen Zeitraum voll funktionsfähig sind, vom Erstnutzer anzukaufen. Medichange wird hochwertige Markenprodukte, die die Erstnutzer nicht mehr benötigen, hauptsächlich in Deutschland ankaufen.
    Die Geräte werden überprüft, mit einer Garantie und besonderen Serviceangeboten ausgestattet an sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen (Rentner, Arbeitslose, nicht KV-Versicherte) in Südosteuropa verkauft, die sich diese Geräte neu nicht leisten können, aber diese dringend benötigen.
    Der Verkauf der gebrauchten medizinischen Hilfsmittel ist so aufgebaut, dass der Käufer für max. 1/3 des Neupreises ein Gerät mit Garantien und Serviceangeboten erhält, das noch ca. 2/3 seiner technischen Lebenszeit hat.
    Wegen der sehr kritischen wirtschaftlichen und sozialen Situation unserer Zielgruppen in Südosteuropa wollen wir zeitlich versetzt zinslose Ratenkäufe und erweiterte kostenfreie Dienstleistungen anbieten. Medichange wird in Südosteuropa für den Teil des Servicebereiches, den Medichange nicht selbst erbringen kann, nur Partner empfehlen bzw. mit diesen zusammenarbeiten, wenn dort die selben sozialen Grundsätze beachtet werden.

     

    Kontakt: Daniel Houet, client(at)medichange.org

  • SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen