• Legi

    Legi ist eine App, die Kinder weltweit beim Lesenlernen unterstützt. Durch einen innovativen, völlig sprachfreien Ansatz der Leseförderung überwindet die App lokale Grenzen und sprachliche Barrieren. Somit ist Legi universell anwendbar und leistet einen Beitrag zur Demokratisierung von Bildung.

     

    Unsere Leseförder-App beruht auf einer einzigartigen Idee: Lesen lernen ohne zu lesen. Mit Legi schulen Leseanfänger in einem Lernspiel sprachfrei diejenigen Strukturen im Gehirn, die für das spätere Lesenlernen notwendig sind.

    Leseanfänger müssen in einem levelbasierten Spiel geometrische Muster bestimmten Tonfolgen zuweisen. Eine solche Zuordnung schult die phonologische Bewusstheit, die für das Lesenlernen nötig ist. Denn aus neurowissenschaftlicher Sicht geschieht beim Lesen genau das gleiche, wie bei der Arbeit mit Legi: Ein Muster wird mit einem bestimmten Laut in Verbindung gebracht. 

    Mit der Legi-App werden wir neue Wege der Leseförderung beschreiten und den Schulunterricht dort verbessern, wo geringe Ressourcen und unzureichende Unterrichtsmethoden den Lernerfolg von Kindern erheblich erschweren. Wir verfolgen das Ziel die Legi-Software in das Bildungsangebot von Schulen zu integrieren, um sie bei der Umsetzung von individueller Leseförderung zu unterstützen. 

    Über die Schulen schaffen wir die größtmögliche Verbreitung und erreichen auch diejenigen Kinder, die keinen Zugang zu Smartphones oder Computer haben. Dieses Ziel erreichen wir nicht allein, sondern wir bauen ein Netzwerk aus sozialen Initiativen, öffentlichen Fördermittelgebern und lokalen Partnern wie Schulbehörden und örtlichen NGOs auf. Unsere Vision als Unternehmen ist die Demokratisierung von Bildung.

     

    Kontakt: Grischa Weber, grischa.weber@legi-project.org

  • SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen