• be able

    be able vermarktet Produkte von ganz ungewöhnlichen Designern: Die Produkte von be able werden von Menschen mit Behinderungen gestaltet und von ihnen in Werkstätten sozialer Träger gefertigt.

    able haben im social impact enterprise Stipendium ihr Unternehmen gegründet

    be able ist eine Marke der besonderen Art, denn sie vermarktet  Produkte von ganz ungewöhnlichen Designern. be able Produkte werden von Menschen mit Behinderungen gestaltet und von ihnen in Werkstätten sozialer Träger gefertigt. Die individuellen Gestaltungsprozesse werden durch junge Berliner Designer begleitet und mit ihrer Unterstützung bis zur Produktion geführt.

    Mit Ihrem Einkauf ermöglichen sie Menschen, die sonst gesellschaftlich ausgegrenzt werden, einer eigenbestimmten, kreativen Arbeit nachzugehen. Darüber hinaus helfen Sie dem noch jungen Sozialunternehmen eine zukunftsfähige Struktur aufzubauen und ihr Wirkungsfeld zu erweitern.

    Wir arbeiten daran diese Entwürfe der be able Projektteilnehmer in die Produktion der unterschiedlichen Werkstätten, in denen sie entstanden sind, einzuführen. Derzeit sind die Doppelschale, das Tafel Memo, das Max Heft und die Gewürztöpfchen online erhältlich. Lutscherlebnis und Flat Screen Kerze werden bereits produziert und können direkt bei der jeweiligen Werkstatt angefragt werden.

    Ansprechpartner: Isabelle Dechamps, Email

  • SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen