• anderland systems

    Wir entwickeln Anpassungsstrategien um den Folgen des Klimawandels zu begegnen. Da besonders die Nahrungsmittelproduktion vom Klimawandel betroffen ist, wollen wir hier dem Problem von Nachernteverlusten entgegenwirken. Dafür entwickeln wir ein solarthermisch betriebenes Lebensmittellagersystem.


    Unser Ziel ist es Anpassungsstrategien zu entwickeln um den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken.
    Als einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit sehen wir den Transfair regenerativer Technologien, in Regionen in denen sie wirklich gebraucht werden.
    Besonders die Landwirtschaft ist von den Folgen des Klimawandels stark betroffen. Ein großes Problem für die Bauern, vor allem in tropischen und subtropischen Regionen, stellen Nachernteverluste dar. Ein großer Teil der Agrarprodukte verdirbt nach der Ernte, bevor sie auf den Markt gelangen. In unserem Projekt wollen wir eine Lösung für dieses Problem entwickeln.
    Unser Ziel ist die Entwicklung eines solarthermisch betriebenen Klimatisierungssystems zur Lagerung von Agrarprodukten.
    So erhalten die Bauern die Möglichkeit, ihre Produkte länger frisch zu halten und auf dem Markt unter besseren Bedingungen zu verkaufen.
    Herkömmliche Kühlsysteme können aufgrund unzureichender Infrastruktur oder zu hohen Betriebskosten oft nicht eingesetzt werden.

    Die Vorteile der solarthermischen Kühlung sind neben der Unabhängigkeit von Netzen, geringe Betriebskosten und die kostengünstige und einfache Speicherung der Energie. Die Bereitstellung, von Warm- und Kaltwasser für den weiteren Einsatz ermöglicht den Betrieb zusätzlicher Module wie z.Bsp. Anlagen zur Trocknung und Dörrung sowie der Einsatz von gekühlten Transportkisten.

     

    Kontakt: Andreas Probst, info@anderland.systems

  • Jetzt bewerben: Startery Professional ** Jobs und Events unserer Social Startups ** Startery CEE gewinnt European Excellence Award

     

    19.04.2017

    lesen


    Startery goes University *** 65.000 € im Wirkungsfonds *** Unsere Teams im Crowdfuning *** Werde Teil unseres Teams

    17.03.2017

    lesen


    Das Social Impact Lab Stuttgart nimmt seine Arbeit auf *** freie Stellen bei Social Impact *** Landtag-Pitches in Duisburg

    21.02.2017

    lesen